Heute in der SVZ – SPD Anspruch und Wirklichkeit klaffen mal wieder auseinander

19. Dezember 2017  Allgemein

Befristungen wirken stärker als die Pille, hat SPD MP Schwesig schon 2012 richtig gesagt. Doch schon während ihrer Zeit als Bundesfamilienministerin stiegen die befristeten Verträge im Ministerium um 37,5 Prozent. Ich habe daher mal nach den Zahlen für M-V gefragt. Ergebnis? 70 Prozent aller Neueinstellungen in den Ministerien M-V’ s erfolgen befristet. Die Zahl der Befristungen hat sich seit 2011 verdoppelt. Die längste Befristung läuft seit 14 Jahren. Besonders auffällig – die SPD Ministerien! Noch Fragen?

Stadtfraktion vor Ort beim Nahverkehr

18. Dezember 2017  Allgemein

Die letzte Fraktionssitzung führte die Stadtfraktion wieder zu einem Vor – Ort – Termin. Gesprächspartner war diesmal, Wilfried Eisenberg, seit einigen Monaten neuer Chef des Schweriner Nahverkehrs. Neben einem ersten Kennenlernen gab es interessante Diskussionen zu geplanten Investitionen, Parkraumbewirtschaftung, Verkehrsverbund sowie innerbetrieblichen Themen, wie Nachwuchsgewinnung, Berufsausbildung und befristeter Beschäftigung. Danke an Wolfgang Block und Anja Schwichtenberg für die Organisation. Auch von dieser Stelle Frohes Fest und Guten Rutsch!

Landtag beendet letzte Sitzungswoche

17. Dezember 2017  Allgemein

Nach drei Tagen inklusive Mitternachtssitzung zum Haushalt hat der Landtag seine letzte Sitzungswoche beendet. Auch TV Schwerin hat die Beratungen beobachtet. Wie die Kolleginnen und Kollegen vom Lokalfernsehen die Debatte zur Entwicklung des Lohngefüges im Land beurteilen, seht Ihr in folgendem Beitrag.

http://www.tv-schwerin.de/mediathek/2192/Mehr_Wettbewerbsfaehigkeit_durch_hoehere_Loehne.html

Ein zusätzlicher Feiertag für M-V

15. Dezember 2017  Allgemein

Nachtrag zum gestrigen Tag. Gemeinsam mit meiner Kollegin Jacqueline Bernhardt habe ich viele gute die Gründe vorgetragen, die für einen zusätzlichen Feiertag in M-V sprechen. Wir haben auch begründet, warum das der Kindertag sein könnte. Hier könnt Ihr Euch die Rede noch mal anschauen.

https://m.youtube.com/watch?v=cXPV5_ThHSE

Gute Löhne mal wieder Thema im Landtag

14. Dezember 2017  Allgemein

Mal wieder ging es heute im Landtag um die Notwendigkeit guter Löhne. Was die Parteien dazu meinen, darüber berichtet das Nordmagazin.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Landtag-diskutiert-ueber-Wege-aus-dem-Lohnkeller,nordmagazin47598.html

Landtagsdebatte zur Zukunft der Traditionsschiffe

14. Dezember 2017  Allgemein

Hier noch ein Nachtrag zur gestrigen Landtagsdebatte. Meine Kollegin Mignon Schwenke und ich haben dargestellt, warum die Änderung der Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe mit Augenmaß erfolgen muss.

https://m.youtube.com/watch?v=2KUSeES-9Mc

Fahrrad App geht an den Start

13. Dezember 2017  Allgemein

Im Herbst 2015 hat die Linksfraktion in der Stadtvertretung den Antrag eingebracht, den Fahrradstadtplan um ein digitales Angebot zu ergänzen. Nun ist das Angebot an den Start gegangen.

https://geoportal.kreis-lup.de/mrhsn/Fahrradkarte/

Vorweihnachtliche Kalendertour vor dem Abschluss

13. Dezember 2017  Allgemein

Bereits zum sechsten Mal führt der Landtagsabgeordnete der LINKEN, Henning Foerster seine vorweihnachtliche Kalendertour durch den Wahlkreis durch. Die Palette der besuchten Einrichtungen ist dabei bunt. Sie reicht vom Jugendclub und der Kindertagesstätte, über Bildungsträger und Gewerkschaften bis zum Flüchtlingsrat und dem Arbeitslosenverband. Eingebettet in die Gesprächsreihe ist die Unterstützung mehrerer Weihnachtshilfsaktionen. Einen Schwerpunkt der Besuchs- und Gesprächsreihe bildeten in diesem Jahr die Vereine im Schweriner Süden. „Kleinere und größere Herausforderungen gibt es im gesamten Stadtgebiet. Im Mueßer Holz und in Neu Zippendorf treten sie jedoch geballt auf. Hier müssen wir Angebote machen, um ein gutes Miteinander und den sozialen Zusammenhalt zu sichern. Deshalb braucht es auch künftig die Aktivitäten des Stadtteilmanagements und perspektivisch zudem einen professionell betreuten offenen Treff für die vielen Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft. Unter anderem darüber sprach ich mit dem Kinderschutzbund, den Stadtteilmanagerinnen im Eiskristall, dem Verein Wissen e.V. oder dem Internationalen Bund. Auch dass Plattenbaugebiet Krebsförden, indem ich selbst 8 Jahre zu Hause war, stand auf dem Besuchsprogramm. Im Stadtteiltreff, konnte ich erste Eindrücke vom Projekt Kita Einstieg gewinnen, bei es neben der Vorbereitung der Kinder von Geflüchteten auch darum geht, den Eltern das deutsche System der Kindertagesbetreuung näher zu bringen. Ich danke den Kolleginnen und Kollegen aller besuchten Einrichtungen für ihre Arbeit, die offenen Worte und die vielen neuen Eindrücke. Die aufgenommenen Bitten werden wir schrittweise abarbeiten und rückkoppeln. Die Kalendertour 2017 geht damit ihrem Ende entgegen. Einzelne Vor – Ort Gespräche, die sich jetzt nicht terminieren ließen, werden wir dann im Neuen Jahr nachholen“, zog Henning Foerster ein Fazit.

Im Gespräch mit TV Schwerin zur Paulshöhe

13. Dezember 2017  Allgemein

Am Montag hat die Stadtvertretung den Einwohnerantrag für den Erhalt von Paulshöhe beraten. Ich habe für meine Fraktion erklärt, warum wir dieses Ansinnen unterstützen. TV Schwerin hat die Debatte verfolgt und berichtet heute darüber.

 

http://www.tv-schwerin.de/mediathek/2181/Ein_Ende_fuer_Paulshoehe.html

Gespräch beim Tourismusverband

12. Dezember 2017  Allgemein

Die aktuelle Entwicklung, die Vorhaben für die neue Saison und die Hygieneampel standen im Mittelpunkt des Gespräches, welches meine Kollegin Jacqueline Bernhardt, unsere Mitarbeiter Sebastian Schmidt, Tobias Müller und ich heute mit Herrn Fischer vom Tourismusverband M-V führten.

Nach einem Jahr mit zurückgehenden Übernachtungszahlen stehen 2018 die Verbesserung von Marketing und Qualität im Mittelpunkt. Vor allem die ITB, auf der M-V Partnerland sein wird, bedeutet eine große Chance, die Aufmerksamkeit wieder auf den Nordosten zu richten.