NDR Bericht zur Situation am Arbeitsmarkt

08. Dezember 2017  Allgemein
Beim Blick auf die Arbeitslosenzahlen folgt ein Superlativ nach dem anderen. Was oft zu kurz kommt, ist die hohe Zahl Langzeitarbeitsloser im Land. Falsch ist auch der Eindruck, jeder der will, würde einen Arbeitsplatz finden. Bei offiziell ca. 67 Tausend Arbeitslosen und 14 Tausend offenen Stellen, geht das schon rechnerisch nicht. Deshalb braucht es auch öffentlich – geförderte Beschäftigung. 48 besetzte Bürgerarbeitsplätze sind allerdings weniger als ein Tropfen auf dem heißen Stein. Das habe ich auch dem NDR gesagt. Zudem sollte stärker auf die Qualität der entstehenden Arbeitsplätze geschaut werden. Binnen 10 Jahren stieg die Teilzeitquote von 18 auf 30 Prozent.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Arbeitsmarkt-Glawe-zieht-positive-Bilanz,nordmagazin47374.html

Weihnachtskonzert auf dem Markt

08. Dezember 2017  Allgemein

Theater trifft Fussball hieß es beim 2. gemeinsamen Weihnachtssingen von FC Mecklenburg und Mecklenburgischen Staatstheater. Intendant Lars Tietje ließ es sich nicht nehmen Männer und Nachwuchs persönlich am Klavier zu begleiten. Für mich blieb diesmal die Beobachterrolle. Auf der Bühne stand mein Sohn.

Reger Austausch mit dem IQ Netzwerk und dem Flüchtlingsrat

07. Dezember 2017  Allgemein

Eine der größten Herausforderungen im neuen Jahr wird darin bestehen, die aus den Sprachkursen kommenden Menschen weiter zu qualifizieren und schließlich in Arbeit zu bringen. Darüber sprach ich mit den Kolleginnen vom IQ – Netzwerk und vom Flüchtlingsrat M-V. Die Kolleginnen bieten im Moment unter anderem eine Hotline an, auf der sich Interessierte Arbeitgeber darüber darüber informieren können, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung zu bringen.

Im Gespräch mit dem Führungsduo der RegioVision

07. Dezember 2017  Allgemein

Viel zu kurz war die Gesprächszeit für die vielen Themen der Arbeitsmarkt- und Stadtpolitik, die ich heute mit dem Führungsduo der RegioVision erörtert habe. Danke für aufschlussreiche Informationen. Auch hier gab es natürlich einen Landtagskalender.

Interessante Neuigkeiten aus Krebsförden

06. Dezember 2017  Allgemein

Von 1999-2007 war ich in Krebsförden zu Hause. Hier habe ich auch meine ersten politischen Schritte als Vorsitzender der Stadtteilorganisation gemacht. Daher bin ich heute noch gern zu Gast im von der Caritas betriebenen, generationsübergreifend arbeitenden Stadtteilzentrum. Heute wurde mir das Projekt Kita Einstieg vorgestellt. Sinn und Zweck ist es, syrischen Eltern ein Betreuungsangebot für Ihre 3-6 jährigen Kinder zu unterbreiten und gleichzeitig über das deutsche KiTA und Schulsystem zu informieren. Den Kolleginnen und Kollegen wünsche ich dafür gutes Gelingen.

Glänzende Kinderaugen zum Nikolaustag

06. Dezember 2017  Allgemein

Gemeinsam mit Väterchen Frost besuchte ich heute die Kinderklinik. Es war mir eine Freude zu sehen, wie unsere kleinen Aufmerksamkeiten ein Lächeln auf die kleinen Gesichter gezaubert haben. Danke an Igor Peters und das Team des Bus Stop, die diese Aktion seit vielen Jahren durchführen. Gern habe ich dafür gespendet.

Vor Ort im Eiskristall

05. Dezember 2017  Allgemein

Stadtteilarbeit im Mueßer Holz und in Neu Zippendorf ist und bleibt sehr wichtig. Eine wichtige Rolle spielen dabei seit Jahren Hanne Luhdo und Ingrid Schersinski. Über aktuelle Themen, wie die Nachbesetzung der zweiten Stelle im Stadtteilmanagement, die Situation im Plattenpark und die Arbeit der Ortsbeiräte haben wir uns lange und intensiv unterhalten. Eine Zusage konnte ich schon mitbringen. Die von Helmut Holter ins Leben gerufene, traditionelle Frauentagsfeier wird es weiter geben.

Zu Besuch bei Wissen e.V.

05. Dezember 2017  Allgemein

Kindern und Jugendlichen etwas sinnvolles mit auf den Weg geben, darum geht es den Machern von Wissen e.V. in Schwerin. Schon öfter konnte ich mich vor Ort davon überzeugen, mit welcher Inbrunst Kenntnisse in Musik, Sprachen oder EDV vermittelt werden. Der Kalender des Landtages ist daher ein symbolisches aber eigentlich viel zu kleines Dankeschön.

Zu Besuch beim IB

05. Dezember 2017  Allgemein

Der Internationale Bund (IB) bietet von der eigenen Kita, über Jugend- und Schulsozialarbeit bis zu den Hilfen der Erziehung eine breite Palette von Angeboten. Über die Herausforderungen bei der Finanzierung der Angebote im Bereich der Jugendarbeit, die Situation im Stadtteil und die Herausforderungen bei der Gewinnung junger Fachkräfte sprach ich mit Astrid Brumme. Natürlich gab es auch hier zum Abschluss den Landtagskalender.

Weihnachtsgeschenke für Kinder überreicht

04. Dezember 2017  Allgemein

Zu Beginn der neuen Woche besuchte ich heute mit Anja Schwichtenberg die Agentur Mandarin Medien. Diese setzen die Kampagne „Hier und jetzt helfen.de“ fort, die seit 3 Jahren dafür sorgt, dass 230 Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten, denen es aus den unterschiedlichsten Gründen sonst nicht vergönnt wäre. Damit das auch in diesem Jahr klappt, wollten wir mit jeweils einem Geschenk für einen kleinen Jungen und ein kleines Mädchen helfen. Eine tolle Aktion, an der man sich noch bis 15.12. beteiligen kann.