Neujahrsempfang in Neu Zippendorf

25. Januar 2018  Allgemein

Gemeinsam mit unseren Ortsbeiratsmitgliedern verbrachte ich den heutigen Nachmittag in der Stadtteilbibliothek am Berliner Platz. Eingeladen hatten die Macher der sozialen Stadt. Die Gelegenheit war günstig, um konkrete, stadtteilbezogene und stadtweite Vorhaben zu diskutieren. TV Schwerin fragte anschließend, was für den Stadtteil Neu Zippendorf getan werden müsse. Ich habe drei Dinge genannt, Menschen unterschiedlicher Nationalitäten auch weiter zusammenbringen, städtebauliche Investitionen tätigen und sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten im Rahmen des Bundesprogramms BIWAQ für Einwohner mit und ohne Migrationshintergrund schaffen.