Autor-Archiv Henning Foerster

VonHenning Foerster

Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses

Heute Nachmittag tagt der Wirtschaftsausschuss. Wir versuchen bezüglich der Überlegungen zur Zukunft der Werftstandorte wieder einmal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

VonHenning Foerster

Die Qualität der Arbeitsplätze in Sicht behalten

Die Gewerkschaftsschelte des OB, der ver.di Schwerin angesichts der kritischen Sichtweise auf die Amazon – Ansiedlung einfach pauschal Wirtschaftsfeindlichkeit unterstellte, hat eine Menge Staub aufgewirbelt. Der NDR hat mich heute dazu befragt. Meine Haltung ist klar. 30 Jahre nach der Wende müssen wir nicht nur die Anzahl, sondern auch die Qualität der Arbeitsplätze in den Blick nehmen. Ein milliardenschwerer Konzern, der tarifliche Regelungen ausschließt, muss sich dann eben auch Kritik gefallen lassen.

VonHenning Foerster

Saatgut für den Frühling

Es war schön, mal wieder richtiges Winterwetter bei uns im Flachland zu erleben. Noch dazu genau in den Winterferien. Nun kommt auch mit Blick auf Corona hoffentlich schon sehr bald der Frühling. In Sachen Werbeartikel sind wir vorbereitet.

VonHenning Foerster

Zu Besuch beim DB Dialog Schwerin

Gemeinsam mit meinen Kollegen Torsten Koplin und Viktor Micheilis habe ich mich heute Mittag über die Arbeit der Impfhotline in Schwerin informiert. Vielen Dank an das gesamte Team für den interessanten Einblick in die Prozesse. Weiterhin Viel Erfolg!

VonHenning Foerster

Anspruch auf digitale Endgeräte

Die Bundesagentur für Arbeit hat in einer am 01.02. 21 getroffenen Weisung festgestellt, dass rückwirkend ab Jan. 2021 ein Anspruch auf Übernahme der Kosten für digitale Endgeräte in Höhe von bis zu 350 Euro auf der Basis eines Zuschusses besteht, wenn diese für das Homeschooling benötigt, aber nicht von den Schulen bereitgestellt werden. Weitere Infos auf der Webseite von tacheles-sozialhilfe.de. Bild: SJR Erfurt

VonHenning Foerster

Mindest-Kurzarbeitergeld einführen jetzt!

Eine sehr wichtige Initiative der Bundestagsfraktion. Im leider immer noch Niedriglohnland M-V würden davon auch sehr viele Beschäftigte profitieren. Wer weniger als 2500 Euro brutto verdient, bekäme so 1200 Euro.

VonHenning Foerster

Unterstützung für Homeschooling läuft weiter

Jetzt sind erstmal Winterferien. Wer dennoch etwas für die Schule ausdrucken oder kopieren muss, kann das nach telefonischer Voranmeldung auch weiterhin kostenlos in meinem Bürgerbüro Martinstrasse 1/1A tun.

VonHenning Foerster

Vertreterinnenversammlung für den Wahlkreis 12

Heute wählen wir unsere Kandidatin für den nächsten Bundestag. Natürlich alles unter Coronaauflagen.

Ina Latendorf ist eine sehr gute Kandidatin, die ich gern unterstütze. Authentisch, bescheiden, kompetent.

VonHenning Foerster

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Mit den Kolleg*innen Ina Latendorf, Karin Müller und Dr. Daniel Trepsdorf habe ich heute am Platz der OdF in Schwerin einen Kranz niedergelegt.

VonHenning Foerster

Kleine Hilfe fürs Homeschooling

Auch in Schwerin stellt die aktuelle Corona Situation die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern vor große Herausforderungen.

Wegen mangelhafter technischer Ausstattung muss immer noch vieles ausgedruckt und kopiert werden. Mein Büro will hier gern helfen. Bei Interesse bitte telefonisch oder unter wkb@henning-foerster.de anmelden.