Heute in der SVZ – SPD Anspruch und Wirklichkeit klaffen mal wieder auseinander

19. Dezember 2017  Allgemein

Befristungen wirken stärker als die Pille, hat SPD MP Schwesig schon 2012 richtig gesagt. Doch schon während ihrer Zeit als Bundesfamilienministerin stiegen die befristeten Verträge im Ministerium um 37,5 Prozent. Ich habe daher mal nach den Zahlen für M-V gefragt. Ergebnis? 70 Prozent aller Neueinstellungen in den Ministerien M-V’ s erfolgen befristet. Die Zahl der Befristungen hat sich seit 2011 verdoppelt. Die längste Befristung läuft seit 14 Jahren. Besonders auffällig – die SPD Ministerien! Noch Fragen?