Preisträgerkonzert Jugend musiziert 2014

10. Mai 2014  Allgemein

Im Neustädtischen Palais konnte sich Spitzenkandidat Henning Foerster erneut von der Leistungsfähigkeit der jungen Musikerinnen und Musiker überzeugen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden des Landesausschuss Jugend musiziert, Volker Ahmels und Kultusminister Matthias Brodkorb zeigten die diesjährigen Preisträger auf dem Akkordeon, dem Violoncello, den Klarinetten, am Klavier und am Schlagzeug ihr herausragendes Können. Die besten dürfen jetzt beim Bundeswettbewerb auftreten und falls sie auch von dort preisgekrönt wiederkommen, winkt ein einjähriges Stipendium aus Landesmitteln.