Vorlesung zum Tag der Bücherverbrennung

10. Mai 2014  Allgemein

Aus diesem Anlass lasen Persönlichkeiten der Landeshauptstadt aus Werken von Schriftstellerinnen und Schriftstellern deren Werke von den Nazis den Flammen übergeben wurden. Für die LINKE las Henning Foerster vor der Alten Post aus Erich Maria Remarques “Im Westen nichts Neues.”