Im Gespräch mit Künstlern und Kreativen

17. April 2014  Allgemein

Zu einem parlamentarischen Abend in ganz anderer Form hatte die Landtagsfraktion DIE LINKE im Alten Wasserwerk Neumühle geladen. Helmut Holter und Torsten Koplin führten in das Thema ein. Anschließend gab es einen regen Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern. Henning Foerster nahm als Spitzenkandidat der LINKEN für die Kommunalwahl ebenfalls an der Veranstaltung teil.
Nach einem Rundgang durch die Ateliers hörte er vor allem aufmerksam zu. In der Diskussion wurde angeregt, eine Stelle als Koordinator für europäische Fördermittelanträge zu schaffen, über eine Verstetigung von Netzwerkförderung nachzudenken, eine Statistik über Umsätze, Betriebe und Beschäftigte in der Kreativwirtschaft einzufordern, das Antragsprozedere in der Kulturförderung zu vereinfachen oder das Wasserwerk als Anlaufpunkt einfach nur vernünftig auszuschildern.