Monatsarchiv 30/06/2021

VonHenning Foerster

MBE Aktionstag der Verbände der freien Wohlfahrtpflege

Heute habe ich mich gemeinsam mit den CDU Kollegen Sebastian Ehlers und Dietrich Monstadt bei der AWO Schwerin einem Speeddating mit den Kolleg*innen der Migrationsberatung gestellt. Vielen Dank für den Einblick in diese wichtige Tätigkeit.

VonHenning Foerster

Sachspende für Patchwork Center

Heute wieder im Wahlkreis unterwegs. Dem Patchwork Center spende ich Spielzeug für Babys und Kleinkinder, dass Bekannte fleissig gesammelt haben. Dabei auch Felix Breitsprecher wiederzutreffen, hat mich gefreut.

VonHenning Foerster

Bienenpatenschaft 2021

Seit mehreren Jahren unterstütze ich den Förderverein New Social Way e.V. Er bietet Menschen in schwierigen Lebensphasen Gemeinschaft und leistet mit seiner Bienenzucht einen wichtigen Beitrag für eine gesunde Umwelt.

VonHenning Foerster

Aktion zum 80. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands

Auf dem Schweriner Marktplatz habe ich heute nachmittag die Veranstaltung des Friedensbündnisses zum 80. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion moderiert.

VonHenning Foerster

Aktion am Grünen Tal

Heute Nacht am Grünen Tal. Gedenken an den 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion.

VonHenning Foerster

Hort am Fernsehturm

Heute Vormittag wieder ein Termin im Wahlkreis. Der neue DRK Hort wird mit ca. 180 Plätzen einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung des Anspruchs auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule leisten.

VonHenning Foerster

Spendenübergabe an die Kindertafel

Am Dreescher Markt habe ich heute mit Peter Grosch die Patenschaft der Kindertafel für die Bäume im Plattenpark besiegelt. Ein wenig Geld für das Wasser gab es auch.

VonHenning Foerster

Besuch beim IB

Beim Internationalen Bund sprach ich heute mit Frau Trost und Frau Sadewasser über das Projekt Delta Netz. Dabei geht es um Angebote zur Alphabetisierung.

VonHenning Foerster

Vor Ort in Neu Zippendorf

Montag Mittag in Neu Zippendorf. Zwei Generationen linker Politiker vor Ort. Mein Kollege Gerd Böttger gewann einst das Direktmandat für die PDS. Helmut Holter, den ich Anfang September im Mueßer Holz begrüßen darf, begann mit dem Stadtumbau.

VonHenning Foerster

Russlandtag ist wichtiger Beitrag für gute Beziehungen

„Der Russlandtag ist ein wichtiger Beitrag für gute Beziehungen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Russland. Umfragen zeigen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung unverändert an einem gutnachbarschaftlichen Verhältnis interessiert ist und trotz des Widerstands aus den USA auch die Fertigstellung der Ostsee-Pipeline Nordstream 2 wünscht.

Wirtschaftsvertreter verweisen auf eine inzwischen mehr als 50 Jahre andauernde Energiepartnerschaft und sehen Erdgas als notwendige Brücke für eine sichere Energieversorgung nach Atom- und Kohleausstieg und bis zu einer stabilen Versorgung aus erneuerbaren Energien. Ermutigend ist dabei, dass sich deutsche und russische Unternehmen gleichermaßen stark engagieren, wenn es um Zukunftstechnologien wie Wasserstoff geht.

Kooperationen gibt es zudem auch im Bereich Forschung und Lehre, Transport und Logistik oder Gesundheitswirtschaft. Sehr deutlich wurde, dass sich an der langfristigen Bedeutung des russischen Marktes für Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern und der gesamten Bundesrepublik nichts geändert hat. Russland ist und bleibt ein wichtiger Wirtschaftspartner. So verzeichneten die deutschen Exporte nach Russland im Jahresvergleich 2020 zu 2021 trotz Corona wieder deutliche Zuwächse. Im letzten Quartal 2020 stiegen auch die Investitionen deutscher Unternehmen in Russland wieder spürbar an. All dies zeigt, dass es richtig ist, die regionale Kooperation zu pflegen und trotz unterschiedlicher politischer Auffassungen im Dialog zu bleiben.“