Allgemein

http://www.youtube.com/watch?v=Z0bw2SuIAg0&feature=related

Im Gespräch mit dem Führungsduo der RegioVision

07. Dezember 2017  Allgemein

Viel zu kurz war die Gesprächszeit für die vielen Themen der Arbeitsmarkt- und Stadtpolitik, die ich heute mit dem Führungsduo der RegioVision erörtert habe. Danke für aufschlussreiche Informationen. Auch hier gab es natürlich einen Landtagskalender.

Interessante Neuigkeiten aus Krebsförden

06. Dezember 2017  Allgemein

Von 1999-2007 war ich in Krebsförden zu Hause. Hier habe ich auch meine ersten politischen Schritte als Vorsitzender der Stadtteilorganisation gemacht. Daher bin ich heute noch gern zu Gast im von der Caritas betriebenen, generationsübergreifend arbeitenden Stadtteilzentrum. Heute wurde mir das Projekt Kita Einstieg vorgestellt. Sinn und Zweck ist es, syrischen Eltern ein Betreuungsangebot für Ihre 3-6 jährigen Kinder zu unterbreiten und gleichzeitig über das deutsche KiTA und Schulsystem zu informieren. Den Kolleginnen und Kollegen wünsche ich dafür gutes Gelingen.

Glänzende Kinderaugen zum Nikolaustag

06. Dezember 2017  Allgemein

Gemeinsam mit Väterchen Frost besuchte ich heute die Kinderklinik. Es war mir eine Freude zu sehen, wie unsere kleinen Aufmerksamkeiten ein Lächeln auf die kleinen Gesichter gezaubert haben. Danke an Igor Peters und das Team des Bus Stop, die diese Aktion seit vielen Jahren durchführen. Gern habe ich dafür gespendet.

Vor Ort im Eiskristall

05. Dezember 2017  Allgemein

Stadtteilarbeit im Mueßer Holz und in Neu Zippendorf ist und bleibt sehr wichtig. Eine wichtige Rolle spielen dabei seit Jahren Hanne Luhdo und Ingrid Schersinski. Über aktuelle Themen, wie die Nachbesetzung der zweiten Stelle im Stadtteilmanagement, die Situation im Plattenpark und die Arbeit der Ortsbeiräte haben wir uns lange und intensiv unterhalten. Eine Zusage konnte ich schon mitbringen. Die von Helmut Holter ins Leben gerufene, traditionelle Frauentagsfeier wird es weiter geben.

Zu Besuch bei Wissen e.V.

05. Dezember 2017  Allgemein

Kindern und Jugendlichen etwas sinnvolles mit auf den Weg geben, darum geht es den Machern von Wissen e.V. in Schwerin. Schon öfter konnte ich mich vor Ort davon überzeugen, mit welcher Inbrunst Kenntnisse in Musik, Sprachen oder EDV vermittelt werden. Der Kalender des Landtages ist daher ein symbolisches aber eigentlich viel zu kleines Dankeschön.

Zu Besuch beim IB

05. Dezember 2017  Allgemein

Der Internationale Bund (IB) bietet von der eigenen Kita, über Jugend- und Schulsozialarbeit bis zu den Hilfen der Erziehung eine breite Palette von Angeboten. Über die Herausforderungen bei der Finanzierung der Angebote im Bereich der Jugendarbeit, die Situation im Stadtteil und die Herausforderungen bei der Gewinnung junger Fachkräfte sprach ich mit Astrid Brumme. Natürlich gab es auch hier zum Abschluss den Landtagskalender.

Weihnachtsgeschenke für Kinder überreicht

04. Dezember 2017  Allgemein

Zu Beginn der neuen Woche besuchte ich heute mit Anja Schwichtenberg die Agentur Mandarin Medien. Diese setzen die Kampagne „Hier und jetzt helfen.de“ fort, die seit 3 Jahren dafür sorgt, dass 230 Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten, denen es aus den unterschiedlichsten Gründen sonst nicht vergönnt wäre. Damit das auch in diesem Jahr klappt, wollten wir mit jeweils einem Geschenk für einen kleinen Jungen und ein kleines Mädchen helfen. Eine tolle Aktion, an der man sich noch bis 15.12. beteiligen kann.

Im Gespräch mit dem ver.di Bezirk Schwerin

01. Dezember 2017  Allgemein

Im Rahmen meiner Kalendertour traf sich Henning Foerster mit ver.di Bezirksgeschäftsführerin Diana Markiwitz. Im Mittelpunkt standen Fragen der Zusammenarbeit zu Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der Weiterentwicklung des KiFöG oder der aktuellen Entwicklungen in Sachen Tariftreue- und Vergabegesetz M-V. Erstmalig auf der Tour wurden zum Schluss die Kalender getauscht.

Zu Besuch bei den Frauen im Zentrum

30. November 2017  Allgemein

Über die aktuelle Situation im Schweriner Frauenhaus sprach ich im Rahmen meiner Kalendertour mit Liane Dommer. Zwar sieht der neue Doppelhaushalt des Landes erfreulicherweise die Aufstockung der Stellen für kleine Frauenhäuser vor, Nachholbedarf gibt es aber in Sachen tariflicher Entlohnung. Gerade Sozialpädagogen werden überall gesucht. Gute Löhne sind daher ein Schlüssel bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Diskussion um die Zukunft von Rathaus und Perzina Saal

30. November 2017  Allgemein

Die stadtgeschichtliche Ausstellung könnte künftig an Schwerins Kulturmeile im Alten Rathaus präsentiert werden. Und der alten Stadtbibliothek mit dem wunderschönen Perzina Saal würde so möglicherweise auch wieder Leben eingehaucht werden. Was der Linksfraktion dabei besonders wichtig ist, dazu habe ich mich in der SVZ geäußert.

Bildquelle: SVZ 30.11.2017